Auslesung von Schachtzählern

Smarte Schachtzählerauslesung
in 90 Sekunden

Im Video zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Schachtzähler mit LoRaWAN® automatisiert und ohne großen Aufwand auslesen können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Konventionelle Schachtzähler-Ablesung

Die manuelle Ablesung von Schachtzählern stellt Wasserversorger regelmäßig vor große Herausforderungen.

Die Schächte, die sich oft dort befinden, wo der Wasserabgabepunkt an der Grundstücksgrenze eingerichtet wurde, sind meist nicht unmittelbar zugänglich.

Laut geltenden Arbeitsschutzrichtlinien müssen zudem aus Sicherheitsgründen immer zwei Personen gemeinsam die Schachtzähler ablesen und den geöffneten Schacht absichern.

Smarte Auslesung von Schachtzählern mit LoRaWAN®

Mit LoRaWAN® (Long Range Wide Area Network) gehört dieses umständliche Verfahren der Vergangenheit an.

Wasserzähler, andere Messgeräte und Sensoren, die an unzugänglichen Orten installiert sind, lassen sich damit einfach und zuverlässig funkbasiert auslesen.

Die Zählerdaten können jederzeit abgerufen werden und stehen online am PC, am Tablet oder auf dem Smartphone zur weiteren Bearbeitung zur Verfügung.

Weil der hohe Aufwand der manuellen Ablesung entfällt, macht sich die Investition in den Aufbau eines LoRaWAN®-Systems bereits nach kurzer Zeit bezahlt.

Smart City
Referenzen

Mit unseren Kunden haben wir bereits viele IoT-Projekte umgesetzt. Hier finden Sie einige Beispiele:

Emden auf dem Weg zur Smart City

IoT ist ein zentraler Bestandteil der Digitalisierungs-Roadmap für die Smart City Emden. Anfang 2017 wurde bereits damit begonnen, die in der Digitalisierungs-Roadmap von Emden festgelegten Projekte …

Blick auf die Elbphilharmonie in Hamburg

Submetering mit LoRaWAN® in Hamburg

Von den rund 250 IoT-Projekten, die ZENNER realisiert hat und weiter vorantreibt, zählt das Submetering-Projekt mit der Stromnetz Hamburg GmbH (SNH) zu den umfangreichsten. Rund 1.300 Zähler und …

In Trier wird das Parken smart

In Trier setzt die ZENNER-Unternehmensgruppe im neuen Geschäftsbereich Internet of Things (IoT) derzeit ein innovatives Smart Parking Projekt um: die Ausstattung von PKW-Stellplätzen auf …


Wir beraten Sie gerne

Unser Team steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. In allen Projektphasen unterstützen wir Sie bei strategischen und technischen Fragen.

Foto René Claussen
René Claussen
Leiter Geschäftsbereich IoT und digitale LösungenKontaktieren