Ambient Monitoring in Gebäuden

Umweltdaten mit LoRaWAN® erfassen

Mit Sensoren überwachen Sie lückenlos individuelle Bereiche und Areale im Gebäude. Mit den IoT-Lösungen von ZENNER realisieren Sie eine zielgerichtete Analyse und Adressierung der jeweiligen Aufgebanstellungen.

Dabei setzt ZENNER speziell im Rahmen der COVID19-Prävention auf die so genannte CO2-Ampel. Um mit einer intelligenten Kombination aus Hard- und Software und eine Datenübertragung via LoRaWAN® eine schnelle und zuverlässige Alarmierung bei erhöhter CO2-Konzentration in Innenräumen zu ermöglichen.

Eine lückenlose Überwachung des Raumklimas ermöglicht außerdem die schnelle und exakte Anpassung von Lüftung, Heizung und Klimaanlagen. Umsetzen lässt sich dies mit intelligenten LoRaWAN®-Sensoren von ZENNER. Auch Schallemissionen können in den Monitoring-Ansatz miteinbezogen werden. Neben den besseren Arbeitsbedingungen können so auch auf Energiesparmaßnahmen umgesetzt werden.

Gesund und produktiv arbeiten und lernen

Sei es die CO2-Konzentration im Kontext von Corona oder die Feinstaubbelastung im produktivem Umfeld, die Erfassung und das systematische Monitoring der Luftqualität und -güte sind essentielle Kernaspekte in smarten und vernetzten Gebäuden.

Dies gilt genauso für die arbeitsschutztechnische Sicherheit in der Produktion als auch als beeinflussender Faktor für Wohlbefinden und Konzentration in Büros oder im Schul- und Hochschulbereich. Eine reduzierte Aerosolbelastung etwa in der Luft gilt zudem als gutes Indiz für ein verringertes Infektionsrisiko mit Krankheitserregern wie etwa COVID19.

Erfahren Sie mehr zum Thema

IOT-PRAXISWERKSTATT:

COVID19-PRÄVENTION MIT DER CO2-AMPEL

Smart City
Referenzen

Mit unseren Kunden haben wir bereits viele IoT-Projekte umgesetzt. Hier finden Sie einige Beispiele:

Emden auf dem Weg zur Smart City

IoT ist ein zentraler Bestandteil der Digitalisierungs-Roadmap für die Smart City Emden. Anfang 2017 wurde bereits damit begonnen, die in der Digitalisierungs-Roadmap von Emden festgelegten Projekte …

Blick auf die Elbphilharmonie in Hamburg

Submetering mit LoRaWAN® in Hamburg

Von den rund 250 IoT-Projekten, die ZENNER realisiert hat und weiter vorantreibt, zählt das Submetering-Projekt mit der Stromnetz Hamburg GmbH (SNH) zu den umfangreichsten. Rund 1.300 Zähler und …

In Trier wird das Parken smart

In Trier setzt die ZENNER-Unternehmensgruppe im neuen Geschäftsbereich Internet of Things (IoT) derzeit ein innovatives Smart Parking Projekt um: die Ausstattung von PKW-Stellplätzen auf …


Wir beraten Sie gerne

Unser Team steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. In allen Projektphasen unterstützen wir Sie bei strategischen und technischen Fragen.

Foto René Claussen
René Claussen
Leiter Geschäftsbereich IoT und digitale LösungenKontaktieren